Tag 1 – 14. 2. 2022

In einem kleinen Dorf liege ich etwas verwildert, als eine geordnete Unordnung mitten im Dorfzentrum. Verwildert? Das ist gut so, denn ich fühle mich im Wilden etwas zerzausten Gewand wohl.
Meine Gärtnerin pflegt mich, nimmt aber, was mich sehr freut, kein Gift.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: